Sachkundenachweis Fledermaus-Notfplege


Kompanima

Mit Unterstützung von Kompanima bietet die Stiftung Fledermausschutz 2018 wieder eine Grundausbildung Fledermaus-Notpflege an. Wer Fledermäuse pflegt, braucht eine Bewilligung des zuständigen kantonalen Amtes. Eine solche Bewilligung setzt voraus, dass die Person über die nötigen Sachkenntnisse verfügt und eine entsprechende Ausbildung
absolviert hat.


 

 

 

 

 

Der Sachkundenachweis Fledermaus-Notpflege vermittelt das notwendige theoretische Wissen und praktische Können, um Fledermaus-Findlinge nach möglichst kurzer und optimaler Pflege wieder überlebenstüchtig zurück in die Natur zu entlassen.

Die Ausbildung richtet sich klar an Personen, welche sich ehrenamtlich engagieren, indem sie zu Hause hilfsbedürftige Fledermäuse aufnehmen. Diese dezentralen Pflegestationen werden von der zentralen Notpflegestation der Stiftung Fledermausschutz im Zoo Zürich fachlich unterstützt. Fledermaus-Findlinge werden via Fledermausschutz-Nottelefon den einzelnen Stationen zugeteilt.

Eine Teilnahme am Kurs ist nur möglich, wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind. Die Stiftung Fledermausschutz prüft alle eingehenden Anmeldungen und stellt Rückfragen. Eine Teilnahme am Kurs ist nur bei entsprechender Eignung möglich.

Kursdaten:
Dienstag 6. November 2018, 18:30-21:30h
Dienstag 13. November 2018, 18:00-22:00h
Dienstag 20. November 2018, 18:30-21:30h
Samstag 15. Dezember 2018, 09:00-17:00h
Sonntag 16. Dezember 2018, 09:00-17:00h

Kursort:
Stiftung Fledermausschutz, Zürichbergstrasse 257, 8044 Zürich

Kosten:
Für den Kurs wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 100.- pro TeilnehmerIn erhoben.

Anmeldung:
Bis 30.08.2018 an fledermaus@zoo.ch, 044 254 26 80.

Weitere Informationen:
Laden Sie die Kursausschreibung als pdf (1.2 MB) herunter.